Ich wage mich langsam aber sicher in die Camping Küche. Auf meinem Weg zum Camper habe ich mich nach guten Messern umgesehen und bin bei Victorinox fündig geworden. Und was macht man am besten mit Messern? Richtig: kochen. Mein erster Versuch in der Camping Küche mache ich mit grossartigen Hamburgern.

Camping Küche

Ich koche gerne und ich koche ziemlich oft. Etwas vom Wichtigsten in einer Küche sind für mich tadellose Messer. Vor über 10 Jahren habe ich mir im Kuchilada in Chur ein Set mit Victorinox Messern gekauft. Bis heute bin ich von der Qualität dieser Messer begeistert.

Meine Messer für die Camping Küche

Nun habe ich mich bei Victorinox umgesehen und nach Messern für mein neues Wohnmobil gesucht. Dabei bin ich auf den Swiss Classic Utility Block mit sechs Messern gestossen. Die Messer sind klein und handlich und für die meisten Schneidearbeiten geeignet. Entscheidend für diesen Kauf war für mich das Gewicht. Im Wohnmobil musst du du höllisch aufpassen, dass du nicht über die Limite von 3.5 Tonnen hinausschiesst.

Camping Küche
Tolle Messerset von Victorinox (Foto: Victorinox)

Als Ergänzung zu den kleinen Messern habe ich mir noch ein Swiss Classic Santokumesser angeschafft. Es liegt perfekt in der Hand und ist ebenfalls ein Leichtgewicht. Eine feine und grobe Küchenreibe runden meine Werkzeuge für die Camping Küche ab.

Camping Küche
Liegt perfekt in der Hand. (Foto: Victorinox)

Das coole Kochbuch für die Camping Küche

Nun habe ich also alle Messer beisammen. Es kann nun ans Kochen gehen. Umso erfreuter war ich, als mir der Verlag Dorling Kindersley ein super Buch zugestellt hat. Es nennt sich „Das Camping-Kochbuch“ und wurde von Viola Lex und Nico Stanitzok verfasst. Ob Festivalbesucher im Zelt, Reiselustige im Retro-Bus oder Grossfamilie im Wohnwagen – wer auf Reisen bequem kochen will findet in diesem Buch viele tolle Rezepte und Inspirationen.

Camping Küche
Das Camping Kochbuch (Foto: Andrea Ullius)

Nebst den Rezepten findest du in diesem Buch auch viele Tipps, wie du dich auf Reisen kochtechnisch organisieren kannst. Ob Campingkocher oder Grill, deiner Kreativität sind nun keine Grenzen mehr gesetzt. Ich habe mir zuhause Ketchup gemäss Rezept aus dem Buch (Seite 14) zubereitet und bin richtig begeistert über die Anleitung und speziell über den Geschmack meiner neuen Lieblingssauce. Das Buch könnt ihr im Buchhandel kaufen oder bestellen.

Das Camping Kochbuch
ISBN 978-3-8310-3449-9
www.dorlingkindersley.de

Nun gehts aber raus an den Herd. Ich habe meinen uralten Camping-Gaskocher aus dem Keller geholt und mich auf dem Balkon eingerichtet. Meine erste Tat in Bezug auf Camping Küche sind Hamburger. Dazu habe ich mein Lieblings-Köttbullar-Rezept genommen und statt kleine Kugeln zünftige Hamburger fabriziert. Wie das dann aussieht, könnt ihr meinem kleinen Youtube-Film entnehmen. Selbstverständlich habe ich euch auch das Rezept unten angefügt.

Nun also raus in die Natur und legt mit Kochen los. Camping Küche macht richtig Spass, wenn man mal ein paar Tricks intus hat. Und wichtig: vergesst das Bierchen oder einen vollmundigen Roten nicht. Das gehört auch dazu.

Mein Rezept für Köttbullar und Hamburger

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.